Stadtwerk Tauberfranken
// Exkursion des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen

Vom Müllheizkraftwerk zum Naturwärmekraftwerk

Ein Ziel des dualen Studiums ist die starke Verflechtung von Theorie und Praxis. Bereits zum zweiten Mal organisierte das Stadtwerk Tauberfranken daher im Sommer 2018 einen Exkursionstag für die Studierenden des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen – Innovations- und Energiemanagement im ersten Studienjahr. Ziel dabei ist die frühe Verknüpfung von theoretischen und praktischen Inhalten sowie der Erfahrungsaustausch und die Diskussion im Nachgang.

Von Redaktion DHBW Mosbach

Der Tag begann für die Studierenden und ihren Studiengangsleiter im Müllheizkraftwerk in Würzburg und ging im Anschluss mit einer Führung im Naturwärmekraftwerk in Bad Mergentheim weiter. Am Nachmittag informierte die Geschäftsführung des Stadtwerks über aktuelle Themen und neue Geschäftsfelder in der Energiebranche. Im Anschluss hatten die Studierenden die Gelegenheit, Fragen zu stellen und in die Diskussion mit der Geschäftsführung des Stadtwerks einzutreten. Natürlich fehlte auch der gemütlich Teil inklusive Bewirtung nicht.

 

Über die Studienrichtung

Mehr Infos zum Schwerpunkt Energie- und Innovationsmanagement im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen findest du unter

www.mosbach.dhbw.de/iem