Unser Farberkennungsroboter

07.02.2018,
Via Daniel Heuberg und Mats Bauer

Bei unserer Projektarbeit liegt das Ziel darin, einen Roboter zu bauen, der mit Hilfe einer Kamera einem farbigen Ball folgen kann, bis er diesen einholt. Hierfür haben wir das Farberkennungsmodul Pixy verwendet und den Roboter selbstständig entwickelt, das Design erstellt und mithilfe eines 3D-Druckers gedruckt.

// Duales Studium Maschinenbau

Offshore Rennboot: Der erste Test

29.08.2017,
Von Redaktion DHBW Mosbach

Das Modell des Offshore Rennboots aus modernen Compositematerialien ist nach einer Entwicklungs- und Bauzeit von 3 Monaten fahrbereit. Ein erster Test am sonnigen Bodensee stand nun an. Alle waren gespannt, wie das Boot seine ersten Runden meistert. Seht es selbst in unserer Bildergalerie.

// Dual Technik studieren

Studienarbeiten Maschinenbau 2017

13.07.2017,
Von Redaktion DHBW Mosbach

Die Studierenden im 6. Semester unseres größten Technik-Studiengangs Maschinenbau haben die Ergebnisse ihrer Studienarbeiten präsentiert. Wir waren mit der Kamera für euch vor Ort: Eine Auswahl an Studis hat uns erklärt, was sie herausgefunden haben. Lest selbst

// #TECHIEABROAD

As-salamu alaykum,

27.05.2019,
Von Redaktion DHBW Mosbach

mein Name ist Henrik Neumann und ich bin 20 Jahre alt. Ich studiere an der DHBW Mosbach – Campus Bad Mergentheim in Kooperation mit den Stadtwerken Bretten den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Innovations- und Energiemanagement. Wie bereits in meinem ersten Blogbeitrag erwähnt, habe ich mich für ein Auslandssemester an der German-Jordanian-University in Amman entschieden.

// Zusätzliches Lehrangebot im Studiengang Bauingenieurwesen

Virtuelles Kranschieben

05.04.2019,
Von Redaktion DHBW Mosbach

Im Studiengang Bauingenieurwesen-Projektmanagement kam es im Rahmen der Vorlesung „Verfahrens- und Maschinentechnik“ zu einer kleinen Weltpremiere: Erstmals wurde die Software Crane Planner 2.0 an einer Hochschule eingesetzt.

// Studiengang Wirtschaftsinformatik kooperiert mit Stadt Mosbach

Studierende entwickeln Bürgerbeteiligungsportal

20.03.2019,
Von Redaktion DHBW Mosbach

Wir sind umgeben von digitalen Lösungen: Bankgeschäfte werden immer häufiger online abgewickelt, wir informieren uns über Produkte und Preise im Internet, recherchieren Warenbestände, Öffnungszeiten und Verkehrswege. Das verändert die Erwartungen der Gesellschaft an Dienstleistungen auch in der öffentlichen Verwaltung. Ein Kooperationsprojekt zwischen der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach und der Stadt Mosbach widmete sich daher dem Thema Bürgerbeteiligungsportal.

// #TECHIEABROARD

Abschied aus Thailand

15.02.2019,
Von Redaktion DHBW Mosbach

Hallo zusammen,

mein Name ist Kevin und ich bin 24 Jahre alt. Ich studiere an der DHBW Mosbach – Campus Bad Mergentheim in Kooperation mit dem Unternehmen SKF in Schweinfurt den Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Schwerpunkt internationales technisches Vertriebsmanagement (ITV). Im Rahmen meines 4. Theoriesemesters habe ich mich dazu entschieden ein Auslandssemester an der Mahidol University in Thailand zu absolvieren. Meinen ersten und zweiten Blogbeitrag habe ich vor einigen Wochen schon verfasst, in welchem ich meine ersten Tage und Eindrücke in Thailand am Mahidol University International College (MUIC) geschildert und meinen Unialltag vorgestellt habe. In diesem dritten und letzten Blogbeitrag möchte ich meine schöne Zeit hier In Thailand noch einmal Revue passieren lassen, meine Erkenntnisse schildern und darauf eingehen wobei mich die Christian Bürkert Stiftung unterstützt hat.

// #TECHIEABROARD

Abschied nehmen von der Mahidol University und Thailand

15.02.2019,
Von Redaktion DHBW Mosbach

Mein Name ist Daniel, ich bin 20 Jahre alt und studiere Wirtschaftsingenieurwesen (mit dem Schwerpunkt „Internationales Technisches Vertriebsmanagement“) am Campus Bad Mergentheim, doch für mein viertes Theoriesemester war ich bis letzte Woche am International College der Mahidol University (kurz MUIC) in Salaya, Thailand.

// #TECHIEABROARD

“Halbzeit – Spring Break“

15.02.2019,
Von Redaktion DHBW Mosbach

An fast jeder Universität in Amerika gibt es im Frühlingssemester eine Woche Ferien – Die „spring-break“- Ferien. Nach dem ganzen Lernstress für die Mid-Terms (Klausuren in der Mitte des Semesters) ist das ein guter Zeitpunkt um die inneren Akkus wieder aufzuladen. Gerade für Austauschstudenten ist das auch die beste Zeit um ein bisschen das Land zu bereisen. Wenn man als Student auch gerne am Nachtleben teilnimmt sollte man dafür aber auf jeden Fall 21 Jahre alt sein. Denn (fast) alle Clubs und Bars in Amerika lassen nur Leute rein die 21 Jahre und älter sind.