// International Program

My study abroad experience

Hello my name is Courtney Cornejo and I’m currently a Business Administration student at Oregon State University-Cascades. I began my study abroad term March 29th  for Spring semester and will be studying here at DHBW Mosbach, Bad Mergentheim campus until June 29th.  In Bend I work part time, have a wonderful boyfriend and a cat and dog. Living in Bend, I like to go outdoors and explore. Hiking, snowshoeing, paddle boarding, anything adventurous. Also living in Bend of course I have to like beer, so Germany has not disappointed on that front. Here’s a taste of my experiences abroad so far.

// International Program

My semester abroad in Bad Mergentheim

Hello my name is Gina, Oregon State University is my home Campus, I am attending Duale Hochschule Baden-Wüttemberg in Germany which is my host University.

// Auslandssemester

Was passiert mit dem dualen Studenten bei der Überschreitung der magischen Grenze von 3 Monaten der Theoriephase?

Die Titelfrage stelle ich mir selbst seit einiger Zeit. Üblicherweise hätte ich heute wahrscheinlich mit der letzten Klausur die Theoriephase beendet, aber das ist diesmal nicht der Fall. Das muss ich euch sagen – komisches Gefühl, obwohl auch ein Grund zu dem erlebnisvollen Rest des Studiums im Ausland. Das Auslandssemester in Slowenien läuft weiter! Meinen ersten Blogbericht aus dem Auslandssemester findet man übrigens hier.

// #techieabroad

Hasta luego – Bis bald Mexiko

22.05.2018,
Von Redaktion DHBW Mosbach

Ich bin Leander und studiere Wirtschaftsingenieurswesen – Internationales Technisches Vertriebsmanagement an der DHBW Mosbach am Campus Bad Mergentheim. In den letzten viereinhalb Monaten habe ich mein viertes Theoriesemester an der Tecnologico de Monterrey, Campus Queretaro absolviert (meinen ersten Blogbeitrag dazu findet man hier, den zweiten hier).

// Fulbright Intercultural Communication Program Georgia Institute of Technology in Atlanta, Georgia

"Die deutsche Kultur anders wahrnehmen"

14.05.2018,
Von Redaktion DHBW Mosbach

Ganz gespannt über das, was uns im Land der unbegrenzten Möglichkeiten erwarten wird, sind wir zusammen mit 19 anderen Fulbright-Stipendiaten aus ganz Deutschland nach Atlanta aufgebrochen. Unser Ziel war die Georgia Tech, eine der renommiertesten staatlichen Universitäten in den USA, an der wir an einer dreiwöchigen Summer School teilnehmen sollten. Nach unserer Ankunft im heißen Atlanta sind wir zunächst in unsere Vierer-Apartments am Campus der Georgia Tech eingezogen, bevor wir am nächsten Tag mit dem eigentlichen Programm begonnen haben.

// #techieabroad

Zwischen Reisefieber und Uniwahnsinn – Halbzeit

03.05.2018,
Von Redaktion DHBW Mosbach

Szíasztok! Ich bin Julia und studiere Wirtschaftsingenieurwesen an der DHBW Mosbach (Campus Bad Mergentheim). Ich habe für das 4. Semester die hohenloher Kleinstadt gegen die osteuropäische Metropole Budapest getauscht (s. erster Blogbeitrag). Ich bin nur schon drei Monate hier und habe viel erfahren, gelernt und entdeckt. Heute möchte ich euch über meine Erlebnisse der letzten Wochen berichten.

// #techieabroad

La Familia Española

02.05.2018,
Von Redaktion DHBW Mosbach

Bon día, ich bin Lena und studiere das vierte Semester Wirtschaftsingenieurwesen an der Universidad Politécnica de Valencia am Außencampus in Alcoi. Dies ist der zweite von drei Blogbeiträgen zum Auslandssemester, meinen ersten findet man hier.

// Juniorakademie an der DHBW Mosbach

Mit 400 Lötstellen und einer Programmiersprache zum eigenen Roboter

26.04.2018,
Von Redaktion DHBW Mosbach

Viele Menschen stellen sich unter einem Roboter eine menschenähnliche mobile Maschine mit teilweise übermenschlichen Fähigkeiten vor. Der überwiegende Teil aller Roboter arbeitet jedoch eher unspektakulär als stationärer einarmiger Industrieroboter in den Fertigungshallen vieler Firmen, sowie seltener als Haushaltsroboter oder Spielroboter.