// #techieabroad

Hasta luego – Bis bald Mexiko

Ich bin Leander und studiere Wirtschaftsingenieurswesen – Internationales Technisches Vertriebsmanagement an der DHBW Mosbach am Campus Bad Mergentheim. In den letzten viereinhalb Monaten habe ich mein viertes Theoriesemester an der Tecnologico de Monterrey, Campus Queretaro absolviert (meinen ersten Blogbeitrag dazu findet man hier, den zweiten hier).

// #techieabroad

Halbzeit in Südkorea

Sehr geehrte Leser, ich heiße Josua und komme aus Gaggenau, einer Stadt in der Nähe von Baden-Baden. Ich studiere an der DHBW in Mosbach. Dort belege ich den Studiengang Bauingenieurwesen Projektmanagement mit dem Schwerpunkt Hochbau. Mein Auslandssemester absolviere ich an der Chung-Ang University in Seoul, Südkorea, wo ich am „College of Engineering“ eingeschrieben bin. Mein Major dort ist „Civil Engineering“. Den ersten Blogbeitrag über mein Auslandssemester findet ihr hier.

// International Program

My semester at DHBW Mosbach

My name is Hyemi. I’m from South Korea and my home university is ChungAng University. I participated in IPB Spring in Mosbach. Thanks to it, I have had a wonderful experience I will never forget in my life.

// Fulbright Intercultural Communication Program Georgia Institute of Technology in Atlanta, Georgia

"Die deutsche Kultur anders wahrnehmen"

14.05.2018,
Von Redaktion DHBW Mosbach

Ganz gespannt über das, was uns im Land der unbegrenzten Möglichkeiten erwarten wird, sind wir zusammen mit 19 anderen Fulbright-Stipendiaten aus ganz Deutschland nach Atlanta aufgebrochen. Unser Ziel war die Georgia Tech, eine der renommiertesten staatlichen Universitäten in den USA, an der wir an einer dreiwöchigen Summer School teilnehmen sollten. Nach unserer Ankunft im heißen Atlanta sind wir zunächst in unsere Vierer-Apartments am Campus der Georgia Tech eingezogen, bevor wir am nächsten Tag mit dem eigentlichen Programm begonnen haben.

// #techieabroad

Zwischen Reisefieber und Uniwahnsinn – Halbzeit

03.05.2018,
Von Redaktion DHBW Mosbach

Szíasztok! Ich bin Julia und studiere Wirtschaftsingenieurwesen an der DHBW Mosbach (Campus Bad Mergentheim). Ich habe für das 4. Semester die hohenloher Kleinstadt gegen die osteuropäische Metropole Budapest getauscht (s. erster Blogbeitrag). Ich bin nur schon drei Monate hier und habe viel erfahren, gelernt und entdeckt. Heute möchte ich euch über meine Erlebnisse der letzten Wochen berichten.

// #techieabroad

La Familia Española

02.05.2018,
Von Redaktion DHBW Mosbach

Bon día, ich bin Lena und studiere das vierte Semester Wirtschaftsingenieurwesen an der Universidad Politécnica de Valencia am Außencampus in Alcoi. Dies ist der zweite von drei Blogbeiträgen zum Auslandssemester, meinen ersten findet man hier.

// Juniorakademie an der DHBW Mosbach

Mit 400 Lötstellen und einer Programmiersprache zum eigenen Roboter

26.04.2018,
Von Redaktion DHBW Mosbach

Viele Menschen stellen sich unter einem Roboter eine menschenähnliche mobile Maschine mit teilweise übermenschlichen Fähigkeiten vor. Der überwiegende Teil aller Roboter arbeitet jedoch eher unspektakulär als stationärer einarmiger Industrieroboter in den Fertigungshallen vieler Firmen, sowie seltener als Haushaltsroboter oder Spielroboter.

// Auslandssemester

Slowenien? Klein aber fein!

10.04.2018,
Von Redaktion DHBW Mosbach

Mein Name ist Filip, seit 2016 studiere ich Betriebswirtschaftslehre: International Business mit dem Schwerpunkt Innovation und Technik an der DHBW Mosbach am Campus Bad Mergentheim. Mein 4. Semester ist besonders und unterscheidet sich sehr von den Üblichen. Der Grund dafür? Ganz einfach – es ist ein Auslandssemester in Ljubljana!

// Feld- und Laborversuche zur Baugrunderkundung

Den Dingen auf den Grund gehen

09.04.2018,
Von Redaktion DHBW Mosbach

Im Oktober 2015 startete an der DHBW Mosbach der Schwerpunkt „Tiefbau“ innerhalb der Studienrichtung Bauingenieurwesen-Projektmanagement. Eines der lokalen Profilmodule im Schwerpunkt Tiefbau ist das Modul „Geotechnik II“, das neben den Vorlesungen auch Laborpraktika für die Studierenden beinhaltet.

// International Program

Big Experience in Small Town

06.04.2018,
Von Redaktion DHBW Mosbach

Hallo, Guten Tag. My name is Younghoon. I studied in Ajou University, South Korea so far except three months. For three months my course was IPB program in Mosbach. I learned basic German language also Business classes. For three months, I had a great memory in Mosbach. I have gone through a lot of worries to come to Germany, but the result is never regrettable. Although it is a European country, its emotions are very similar to ours. I had the opportunity to get to know each other for three months with them. And it broke the prejudice to the German personality that could be somewhat chilly. ...

// Tipps von der Personalerin

„Ein Bild der Person und ihrer Persönlichkeit“

12.02.2018,
Von Redaktion DHBW Mosbach

Papier ist geduldig. Aber was sollte draufstehen auf den Bewerbungsunterlagen für den Traumjob? Gerade die Bewerbung um einen dualen Studienplatz ist für viele Schüler die erste ihres Lebens. Deswegen haben wir in den Personalabteilungen unserer Dualen Partner nach Tipps gefragt. Heute verrät uns Doris Franke (VS Vereinigte Spezialmöbelfabriken), auf was sie am meisten bei den Bewerbungsunterlagen achtet.

// Interview mit Wirtschaftsingenieur-Student

„Niemand geht in der Anonymität verloren“

12.02.2018,
Von Redaktion DHBW Mosbach

Henrik Neumann studiert seit Herbst 2017 Wirtschaftsingenieurwesen am Campus Bad Mergentheim. Als Schwerpunkt hat er Innovations- und Energiemanagement gewählt und einen Studienplatz bei den Stadtwerken Bretten bekommen. Im Interview berichtet er von seinen ersten Wochen an der Hochschule, warum er sein Studienfach gewählt hat und was er sich von der Zukunft erhofft.

// Studienarbeiten Elektrotechnik 2018

Die Zukunft von Bluetooth

07.02.2018,
Via Hermann Leinweber

Im Studiengang Elektrotechnik sind sogenannte „embedded systems“ von großer Bedeutung. Als „embedded system“ bezeichnet man Geräte die durch den Einsatz von kleinen Computern unterstützt werden, beispielsweise eine Spülmaschine, Digitalkamera, Smart Watch oder ein Smartphone.